8. evo kidsday

Drei Tage strahlende Kinderaugen

Zum achten Mal hat die Energieversorgung Oberhausen AG (evo) zum evo kidsday geladen. Das bedeutete einmal mehr drei Tage lang jede Menge Spaß für Nachwuchskicker.

Im evo-Nachwuchsleistungszentrum von Rot-Weiß Oberhausen tummelten sich von Mittwoch bis Freitag insgesamt rund 180 Mädchen und Jungen von sechs bis zwölf Jahren und durchliefen einen eigens für die Veranstaltung ausgetüftelten Parcours, in dem sie als Mannschaft Punkte sammeln konnten.

Die Kinder wurden an den Tagen jeweils in acht Teams eingeteilt. Anschließend haben sie acht Stationen im Fußballparcours bewältigt. Neben einer Torwand und einem Fußball-Tennis Feld konnten sich die Kinder unter anderem beim Fußball-Dart messen. Betreut wurden die Gruppen von Mitarbeitern aus dem evo-Nachwuchsleistungszentrum und Spielern der rot-weißen Integrationsmannschaft RWO-TeamUnited.

Neben einem einmaligen Fußballerlebnis konnten sich die Kids auch über Urkunden, tolle Preise und Autogramme der RWO-Profis freuen.

„Wir sind stolz, dass auch der achte evo-kidsday ein voller Erfolg war“, sagt evo-Pressesprecherin Sabine Benter. „Die Zusammenarbeit mit RWO war einfach super und wir möchten uns herzlich dafür bedanken. Die größte Freude haben uns aber auch in diesem Jahr wieder die vielen Nachwuchskicker gemacht, die ihre Künste am Ball bei Fußballtennis und Co. bewiesen haben. Die vielen ausgelassenen Kinder zu sehen, ist für uns das Allerwichtigste.“

Auch RWO-Marketingleiter Maximilian Gregorius zeigte sich nach den drei Tagen zufrieden: „Dieses Strahlen in den Augen der Kinder ist unbezahlbar, weil es einfach echte Emotionen sind. Wir freuen uns, dass wir den Kindern ein paar schöne Stunden bereiten konnten und bedanken uns bei der evo für die Unterstützung.“

Eine Bildergalerie (drei Alben!) findet ihr auf unserem offiziellen Facebook-Kanal (hier klicken).

Aktuell

REGIONALLIGA | 8. SPIELTAG | RWO – SV RÖDINGHAUSEN

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12