Jerome Propheter verlängert bei RWO

Der Kapitän bleibt an Bord

Die Segel sind gesetzt! Der Kapitän bleibt an Bord! Rot-Weiß Oberhausen und Jerome Propheter gehen auch nach dem 30. Juni 2021 gemeinsame Wege.

„RWO war mein erster Ansprechpartner denn ich fühle mich im Verein sehr wohl“, sagt der 30-jährige Innenverteidiger, der bislang 32 Mal das Trikot mit dem Kleeblatt trug. „Die Gespräche mit Patrick Bauder verliefen so gut, dass ich mich gar nicht erst nach irgendwelchen Optionen umsehen musste. Ich arbeite jeden Tag hart, fühle mich gut und denke, dass ich noch lange auf diesem Niveau spielen kann. Eventuell reicht es ja, den einen oder anderen Traum wahrwerden zu lassen. Vor allem aber hoffe ich, gesund zu bleiben und möglichst erfolgreich mit dem Verein sein zu können.“

Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder freut sich über das Signal seines Spielführers: „Jerome ist ein absoluter Leader. Ich bin begeistert, dass er auch hier frühzeitig das Heft in die Hand nimmt und vorwegmarschiert. Das sind die Zeichen, die ich von einem Kapitän, der sich mit dem Verein und der Sache identifiziert, erwarte. Die Mannschaft wächst immer weiter zusammen. Ich gehe nach aktuellem Stand der Gespräche davon aus, dass in Kürze einige Jungs nachziehen werden und wir eine schlagkräftige, zukunftsfähige Truppe auf die Beine stellen werden.“

Aktuell

Kreisliga A | 5. Spieltag | Glück-Auf Sterkrade – RWO-Team12

Regionalliga West | 10. Spieltag | RW Essen - RWO